In der Eifel

Extratouren in der Eifel

Direkt vor den Toren von Köln und Bonn liegt dieses kontrastreiche Mittelgebirge mit wilden Tälern, weiten Hochflächen, Vulkanen, Stauseen, lauschigen Bächen, schroffen Felsen und viel urwüchsigem Wald.

Da ich meine Ferien seit frühester Kindheit häufig im Haus meiner Familie in Blankenheim verbringen durfte, betrachte ich die wunderschöne Nordeifel als meine zweite Heimat und biete bevorzugt hier meine Eifelwanderungen an.

Eifelstein auf Wegweiser

Auf und neben den Spuren der Hauptwanderwege und EifelSchleifen kenne ich mich richtig gut aus und führe meine Mitwandernden auf individuellen Wegen zu den biologischen, geographischen oder auch zu den geschichtlichen Sehenswürdigkeiten in der Eifel.

Schmetterling auf Flockenblume auf Kalkmagerrasen

So biete ich je nach Jahreszeit Touren zu Küchenschellen, blühendem Ginster und wilden Orchideen an, auf denen wir Wildkräuter, Pilze, seltenes Getier oder auch Fossilien entdecken können.

Die beeindruckenden Matronen Tempel bei Nettersheim besuchen wir auf meinen Wanderungen genauso, wie Relikte der Römischen Wasserleitung.
Da ich als Referentin für das Naturzentrum Nettersheim unter anderem die Programme „Zeitreise zu den Römern“ und „Wanderung zum grünen Pütz“ anbiete, kann ich hier zu Einiges erzählen.

Bruder Klaus Kapelle bei Wachendorf
Kakushöhle mit Beleuchtung

Auch geologische Highlights wie die Kakushöhle und die Katzensteine, der Steinbruch mitten im Vulkan Arensberg oder der einzigartige wachsende Wasserfall bei Nohn gehören zu meinem Wanderprogramm.

Der wachsende Wasserfall bei Nohn

Bei meinen Extratouren handelt es sich um mittelschwere Tageswanderungen mit ein paar Höhenmetern, auf denen wir immer ganz besondere Orte in der Eifel besuchen und die auch schon einmal von Bahnhof zu Bahnhof führen können.

Eifelkrimi-Wanderweg in einem kleinen idyllischen Eifeldorf

Die nächsten Wandertermine in der Eifel:

Rosenmontag, 12.02.2024
Traumpfad Höhlen und Schluchtensteig Kell
Traumhaft und abwechslungsreich führt diese Rundwanderung mit tollen Aussichten über einen Knorreichensteig, zur Wolfsschlucht und den spektakulären Trasshöhlen!
Länge ca. 13 Kilometer
ca. 300 Höhenmeter
Teilnahmebeitrag 18 Euro
Fotos und mehr Infos zu dieser Tour gibt es bei komoot

Jetzt zur Tour anmelden

Samstag, 02.03.2024
Zu Römern und Matronen bei Nettersheim
Sehr informative Wanderung rund um Nettersheim zum „Grünen Pütz“, einem Quelltopf der Römischen Wasserleitung, dem Matronenheiligtum Görresburg und zum römischen Castell
Länge ca. 14 Kilometer
ca. 160 Höhenmeter
Teilnahmebeitrag 18 Euro

Jetzt zur Tour anmelden

Samstag, 23.03.2024
Zu den historischen Ursprüngen Blankenheims
Die abwechslungsreiche Tour führt rund um das schöne Eifelörtchen Blankenheim, wo wir viel vom heutigen und vom früheren Leben dort erkunden: Wald, Feld, Römer, Tunnel, Quelle, Burg, Fachwerk und Rokoko, alles dabei!
Länge knappe 10 Kilometer
ca. 200 Höhenmeter
Teilnahmebeitrag 15 Euro
Fotos und mehr Infos zu dieser Tour gibt es bei komoot

Jetzt zur Tour anmelden

Sonntag, 07.04.2024
Zu den Küchenschellen am Bürvenicher Berg
Diese schöne und hügelige Rundwanderung bietet neben wunderbaren Weitblicken über die Zülpicher Börde auf dem Bürvenicher Berg den eifeltypischen Kalkmagerrasen, wo wir gute Chancen haben auf Küchenschellen und ein Meer von Schlüsselblumen zu treffen.
Länge knappe 10 Kilometer
ca. 200 Höhenmeter
Teilnahmebeitrag 15 Euro
Fotos und Eindrücke bei komoot

Jetzt zur Tour anmelden

Samstag, 20.04.2024
Mülheimer Naturbachtal, Freilinger See und Ahrsteig
Abwechslungsreiche Rundwanderung mit Raketenstation, Bächen, Stausee, Frühlingsblühern und einem wunderschönen Stück Ahrsteig, welches den Namen Steig wirklich verdient; keine Sorge, Schwindelfreiheit ist hier trotzdem keine Voraussetzung!
Länge ca. 18 Kilometer
ca. 300 Höhenmeter
Teilnahmebeitrag 18 Euro
Fotos und Eindrücke auf komoot

Jetzt zur Tour anmelden

Samstag, 27.04.2024
Frühlingswanderung durch die Drover Heide
Entspannte Rundwanderung über Stege und unbefestigte Wege durch die wunderbare Heidelandschaft mit der Aussicht auf seltene Frösche, Unken und Molche zu treffen. Ein weiterer Höhepunkt der schönen Tour wird die Schlusseinkehr in Kreuzau sein, wo uns in der Waldschänke wirklich sensationelle Torten erwarten.
Länge ca. 10 Kilometer
Höhenmeter: so gut wie keine
Teilnahmebeitrag 15 Euro

Jetzt zur Tour anmelden

In der Regel gibt es nach den Wanderungen die Möglichkeit einer gemeinsamen Schlusseinkehr, bitte trotzdem Getränk und Snack für die Rast mitnehmen.
Gerne bin ich bei der Organisation von Fahrgemeinschaften behilflich.

Konkretere Informationen zum Treffpunkt und Startzeit der Wanderungen gibt es hier: Termine

Direkt anmelden könnt Ihr Euch hier: Anmeldung & Kontakt

Orchideenwiese
Süntelbuche auf dem Hügelgrab bei Blankenheimerdorf
Hinweisschilder zum Tiergartentunnel Wanderweg auf Baumstumpf
Dronketurm am Schalkenmehrener Maar
Kunstwerk Die Macht der Drei bei der Görresburg
Rundmail

Melde Dich zu meiner monatlichen Rundmail an und verpasse keine Infos mehr.

Rundmail
Schließen